Kontakt
Wir lieben Technik Deutschland GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 4-6
50226 Frechen
Telefon:02234 1815 32
Fax:0221 95813007

Computer und Zubehör -
PC und Computerzubehör kaufen in Frechen

Computer sollen einem Arbeit abnehmen und keine neue verschaffen. Ein guter Personal-Computer muss somit vor allem eines: funktionieren. Daten sollen schnell verarbeitet und Videos ruckelfrei wiedergegeben werden. Er soll nicht hakeln und nicht ruckeln, sondern zuverlässig die gewünschten Programme ausführen. Wir sind Ihr Fachmann aus Frechen für die Region und beraten Sie so, dass Ihr neuer Computer später das macht, was er soll.

Computer und Zubehör
Eine gute Computer-Perfomance erhält man, wenn ein schneller Rechner mit zuverlässiger Peripherie verbunden wird.

Um nicht zu viel zu bezahlen, sollte ein neuer Computer auf die zu erwartende Nutzung zugeschnitten sein. Dabei macht es einen großen Unterschied, ob Sie einfach nur Texte schreiben, oder aufwendige Grafik- bzw. Videoarbeiten durchführen wollen. Für letzteres benötigen Sie neben einem schnellen Computer auch eine schnelle Grafikkarte. Ebenso sollte die Maus präziser sein, wenn Sie mit Photoshop arbeiten wollen. Ggf. können auch weitere Eingabegeräte, wie z.B. Touchpens oder Eingabetablets für Unterschriften sinnvoll sein. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kleinen Einblick.

Frau am Computer
Die Leistungsfähigkeit eines Rechners und die Qualität der dazugehörigen Peripherie sollten stets auf die gewünschte Nutzung abgestimmt werden.

Was ist der richtige Personal Computer für mich?

Die einen sagen "schneller ist immer besser", jedoch kommt es immer darauf an, dass man zufrieden mit seinem neuen Rechner ist. Dazu gehört auch die Zufriedenheit mit dem Preis-/Leistungsverhältnis. Damit Sie bei uns zufrieden mit Ihrem Wunschmodell nach Hause gehen, beraten wir Sie am besten persönlich bei uns vor Ort im Ladengeschäft. Trotzdem können Sie sich vorab schon einmal die folgenden Fragen stellen, um sich ein Bild von dem zu machen, was Sie sich wünschen.

  • Hat der Rechner einen festen Platz oder soll es lieber ein Laptop sein, den Sie mal hier und mal da benutzen können?
  • Möchten Sie nur Standardprogramme, wie z.B. Textverarbeitung oder Tabellenkalkulationen laufen lassen und gelegentlich etwas ausdrucken?
  • Sollen auch Grafikprogramme verwendet werden und sollen Videos in großer Auflösung ruckelfrei abgespielt werden?
  • Wird mit dem neuen Rechner gespielt? Und wenn ja, sind es moderne schnelle Actionspiele oder eher Browsergames?
  • Sollen umfangreiche Datenmengen, wie z.B. Urlaubsbilder und große Videosammlungen, dauerhaft gespeichert werden?
  • Ist es egal, ob der Rechner in zwei Minuten hochgefahren ist oder soll er in 15 Sekunden betriebsbereit sein?
  • Wird viel Musik über den Rechner gehört und werden dabei Dolby Sourround-Boxen angesteuert?
  • Nutzen Sie den Rechner zum Anrufen und möchten Sie auch eine Bildübertragung nutzen?

Dies ist nur ein kleiner Auszug der Fragen, die bei einer Beratung für den für Sie passenden PC Sinn ergeben. Sie sehen, eine Empfehlung für einen optimalen PC mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht leicht auszusprechen.

Youtube Video
Acer Veriton K8 Workstation

Bildschirm / Monitor

Während bei Gaming-Monitoren die Reaktionszeit und die Hertzzahl sehr wichtige Maßeinheiten sind, können diese bei Büro- bzw. Arbeitsmonitoren eher vernachlässigt werden. Hierbei kommt es auf andere Dinge an:

Wenn Sie z.B. mit Grafik- und Videoprogrammen arbeiten wollen, sollte die Farbwiedergabe der Monitore sehr gut und farbecht sein. Wenn Sie mit Textverarbeitung arbeiten wollen, wäre es sinnvoll, wenn Sie zwei für Ihren Schreibtisch passend große Monitore anschließen können, um auf dem rechten Monitor die Vorlage zu haben und auf dem linken Monitor die eigenen Texte schreiben zu können. Zwei curved Monitore mit Breitbild können sinnvoll sein, wenn Sie breite Tabellen in einer Tabellenkalkulation vergleichen wollen.

Bei der Wahl Ihrer Monitore sollte zudem noch wichtig sein, wie lange Sie in der Regel vor Ihrem Rechner sitzen und welche Anschlüsse er haben muss. Außerdem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, ob der Sound über den Monitor wiedergegeben werden soll oder ob Sie den Rechner über eine Musikanlage laufen lassen möchten.

Youtube Video
Full HD, WQHD und 4K: Die besten 27-Zoll-Monitore

Eingabegeräte

Während Gaming-Mäuse sehr präzise sind und über viele unterschiedliche programmierbare Tasten verfügen, sind solche Features bei Mäusen für die Büroarbeit eher unwichtig. Präzision wäre nur dann ein Thema, wenn Sie feine Arbeiten mit Grafikprogrammen ausführen wollen. Das gleiche ist bei Tastaturen der Fall: Während programmierbare Sondertasten dem Gamingsektor vorbehalten ist, wäre ein angenehmes Tastengefühl (Haptik) und ein guter Anschlag (Feedback) für fehlerfreies Arbeiten essenziell. Um ein langes und konzentriertes Arbeiten gewährleisten zu können, sollte zudem auf eine ergonomische Form Wert gelegt werden.

Neben Maus und Tastatur gibt es auch viele weitere Geräte, mit denen Eingaben gemacht werden können. Touchscreens und Touchpens erkennen per Hand eingegebene Buchstaben sehr zuverlässig und auch Freihandzeichnen lässt sich präzise mit Touchscreens umsetzen. Weitere Möglichkeiten sind Wort-zu-Schrift-Konverter, Scanner und die Aktivierung von Funktionen über die Einbindung von Smart-Home-Sprach-Assistenten, wie z.B. Alexa und Siri.

Youtube Video
How to use Handwriting

Headset und Webcam

Immer mehr Menschen wechseln heutzutage ins Home-Office. Wenn Sie über Ihren Rechner auch modern kommunizieren oder telefonieren möchten, dann führt an einem guten Headset und einer Webcam kein Weg vorbei. Über die Webcam haben Menschen, mit denen Sie über das Internet sprechen, die Möglichkeit, Sie während eines Gesprächs zu sehen. Wenn Ihr Gegenüber ebenfalls über eine Webcam verfügt, lassen sich so Gespräche führen, als würde man sich gegenübersitzen.

Headsets, also Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon, sind für den Bürobedarf generell leichter und filigraner gebaut als Headsets für den Spielebereich. Schließlich wird man ja über die Webcam damit auch gesehen. Headsets gibt es mit Kabelanschluss, z.B. mit USB- oder kleinen Klinkenstecker, oder als kabellose Variante per Bluetooth. Achten Sie darauf, dass Sie ein Headsetmodell wählen, bei dem Sie zusätzlich zu den Einstellungen am Rechner die Lautstärke auch manuell am Kabel einstellen und das Mikrofon stummschalten können.

Youtube Video
Open Office-certified USB headset

Festplatten und SSD

Um große Datenmengen speichern zu können, benötigen Sie Festplattenspeicher. Machen Sie sich am besten vor dem Kauf schon Gedanken, wie viel Speicher Sie später brauchen. Wenn Sie bestimmte Programme haben, die besonders schnell laufen sollen oder den Rechner nach dem Anschalten schnell benutzen möchten, sollten Sie sich eine SSD-Festplatte zulegen. Wichtig dabei ist, dass Sie das Betriebssystem bzw. das Programm, das schnell laufen soll, auch auf diese SSD-Festplatte installieren (lassen). Gern beraten wir Sie zu diesem Thema und geben Ihnen weitere Tipps, damit Sie später mit Ihrem neuen Computer zufrieden sein.

Youtube Video
SSD-Festplatte

Ergonomie am Computer-Arbeitsplatz

Für längeres Arbeiten im Home-Office sollte der Computerarbeitsplatz ergonomisch gestaltet sein. Das bedeutet, dass sich der Mensch nicht nur auf seinen Arbeitsplatz, sondern der Arbeitsplatz auch individuell auf den Menschen einstellen lassen sollte. Und Einstellen ist hier das Zauberwort. Justierbare Beleuchtung, höhenverstellbare Schreibtische, neigbare Monitore und schwenkbare Computerhalterungen können helfen, Ihren Arbeitsplatz so zu gestalten, dass Sie beschwerdefrei daran arbeiten können. Gerade wenn Sie länger an einem Stück an Ihrem Computer arbeiten wollen, sollten Sie die Bedeutung eines gut eingestellten Arbeitsplatzes nicht unterschätzen.

Youtube Video
Ergonomischer Sitz-Steh Arbeitsplatz zur Tischmontage
Zum Seitenanfang